Die nächste Runde im Breitbandausbau startet!

EWE baut Glasfasernetz mit öffentlicher Förderung weiter aus

Der Oldenburger Telekommunikations- und Energieanbieter EWE hat im Land-kreis Osterholz nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren den Zuschlag für den geförderten Breitbandausbau erhalten. Bund, Land, Landkreis und Kommunen stellen Fördermittel zur Verfügung, um noch mehr Haushalte mit hohen Bandbreiten auszustatten. Heute führten Landrat Bernd Lütjen, Gerd Stallmeyer, Leiter EWE Breitbandmanagement, und Hendrik Lüürs, EWE-Kommunalbetreuer, gemeinsam mit Vertretern des Bundes, des Landes und der Samtgemeinde Hambergen den ersten Spatenstich für den Ausbau aus. Von dem geförderten Glasfaserausbau profitieren über 6.700 Haushalte und mehr als 300 Betriebe im Landkreis. Das Projekt läuft voraussichtlich bis Ende 2019.

Meldung vom 24.09.2018Letzte Aktualisierung: 27.09.2018
zurück

Infobereich

Kurz informiert

  • Bürgersolaranlage Hamme Forum

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach des Hamme Forum...
    [weiterlesen...]

  • Bürgersolaranlage Ganztagsschule Ritterhude

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach der Ganztagsschule Ritterhude, Grundschule...
    [weiterlesen...]

  • Der Ritterhuder Bürgerfonds

    Informieren Sie sich hier über den Ritterhuder Bürgerfonds
    [weiterlesen...]

  • Flüchtlingshilfe - Ihre Spende

    Wenn Sie für Asylsuchende / Flüchtlinge Gebrauchsgegenstände anzubieten haben, klicken Sie hier...
    [weiterlesen...]

Termine