Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und gemeinnützige Organisationen

09.07.2020: Am Mittwoch ist ein weiteres Unterstützungsprogramm des Bundes und des Landes Niedersachsen für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und gemeinnützige Organisationen gestartet, um die wirtschaftlichen Ausfälle in der Corona-Pandemie abzumildern und die Existenz zu sichern. Danach gibt es sogenannte Überbrückungshilfen in einer Größenordnung von insgesamt 25 Milliarden Euro. Eine Online-Antragsstellung ist seit heute über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer möglich. Der besondere Weg der Antragsstellung ist vorgesehen. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer müssen sich zuvor im Online-Portal registrieren. Die Auszahlung der Überbrückungshilfen erfolgt über die Länder. Für Niedersachsen übernimmt dies die NBank.

Meldung vom 13.07.2020
zurück

Infobereich

Kurz informiert

  • Bürgersolaranlage Hamme Forum

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach des Hamme Forum...
    [weiterlesen...]

  • Bürgersolaranlage Ganztagsschule Ritterhude

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach der Ganztagsschule Ritterhude, Grundschule...
    [weiterlesen...]

  • Der Ritterhuder Bürgerfonds

    Informieren Sie sich hier über den Ritterhuder Bürgerfonds
    [weiterlesen...]

  • Flüchtlingshilfe - Ihre Spende

    Wenn Sie für Asylsuchende / Flüchtlinge Gebrauchsgegenstände anzubieten haben, klicken Sie hier...
    [weiterlesen...]

Termine