Bund und Länder sprechen sich für eine Verlängerung der Maßnahmen aus

PCR-Test zukünftig für besonders vulnerable Gruppen

26.01.2022: Die Länder und die Bundesregierung haben sich gestern Nachmittag zu einer erneuten Corona-Konferenz getroffen. Hintergrund sind die stetig steigenden Infektionszahlen vor dem Hintergrund der Ausbreitung der Omikron-Variante. Auch wenn der Verlauf einer Infektion mit der Omikron-Variante tendenziell milder verläuft, kann eine Erkrankung zu Krankenhauseinweisungen führen. Infektionen sind daher unbedingt zu vermeiden. Vor diesem Hintergrund sollen die Corona-Maßnahmen weiter aufrecht erhalten bleiben. Für Niedersachsen bedeutet dies, dass die mit der Winterruhe verhängte Warnstufe 3 voraussichtlich auch über den 02.02.2022 hinaus Bestand haben wird.

Meldung vom 26.01.2022
zurück

Infobereich

Kurz informiert

  • Bürgersolaranlage Hamme Forum

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach des Hamme Forum...
    [weiterlesen...]

  • Bürgersolaranlage Ganztagsschule Ritterhude

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach der Ganztagsschule Ritterhude, Grundschule...
    [weiterlesen...]

  • Der Ritterhuder Bürgerfonds

    Informieren Sie sich hier über den Ritterhuder Bürgerfonds
    [weiterlesen...]

  • Flüchtlingshilfe - Ihre Spende

    Wenn Sie für Asylsuchende / Flüchtlinge Gebrauchsgegenstände anzubieten haben, klicken Sie hier...
    [weiterlesen...]

Termine