Lärmaktionsplan der Gemeinde Ritterhude

Allgemeine Informationen

In der ersten Stufe der Umgebungslärmrichtlinie wurden unter anderem alle Straßen mit einer Verkehrsdichte von mehr als 6 Millionen Fahrzeugen pro Jahr und Eisenbahnstrecken mit mehr als 60.000 Zügen / Jahr untersucht. Das Land Niedersachsen hat für die Hauptverkehrsstraßen mit mehr als 16.000 Fahrzeugen pro Tag Lärmkarten berechnet, die im Frühjahr 2009 vorgelegt wurden. Im Gemeindegebiet sind Autobahnen A 27 und A 270 sowie Bereiche der B 74 betroffen.
Die Straßenlärmkarten können in einem Kartenserver unter: www.umweltkarten.niedersachsen.de/Laerm/ eingesehen werden.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt und Klimaschutz empfiehlt als Auslösewert für die Lärmaktionsplanung einen Mittelungspegel von ≥ 70dB(A) am Tag sowie von ≥ 60dB(A) in der Nacht. Für etwa 100 Menschen in Ritterhude sind sehr hohe Belastungen von über 60 dB(A) in der Nacht vorhanden.
Somit hat die Gemeinde Ritterhude für die Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie einen Lärmaktionsplan aufzustellen, mit dem eine Bewertung der Lärmsituation erfolgt und Lärmprobleme und Lärmauswirkungen geregelt werden (§ 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes). Für die Ermittlung der Lärmschwerpunkte hat die Gemeinde das Büro LÄRMKONTOR aus Hamburg mit der Auswertung der Lärmkartierung beauftragt.
Im Zeitraum vom 28. Mai bis 17. Juli 2009 erfolgte eine frühzeitige Beteiligung der betroffenen Straßenbaulastträger und der betroffenen Träger öffentlicher Belange.
Öffentliche Auslegung und Bürgerbeteiligung

Der Entwurf des Lärmaktionsplanes einschließlich der eingegangenen Anregungen der Träger öffentlicher Belange hat in der Zeit vom 17. August 2009 bis 16. September 2009 öffentlich ausgelegen.

Zur aktiven Mitwirkung der Öffentlichkeit hat die Gemeinde Ritterhude am
08. September 2009 eine Bürgerinformationsveranstaltung durchgeführt.

Die Anregungen konnten bis zum 02. Oktober 2009 schriftlich bei der Gemeinde Ritterhude, Riesstraße 40, 27721 Ritterhude eingereicht werden.

Der Lärmaktionsplan mit den geprüften und abgewogenen Anregungen und Bedenken der Bürgerinnen und Bürger wurde am 24. November 2009 im Planungs-, Umwelt- und Verkehrsausschuss beraten (Vorlage XIV/434 - Ratsinformationssystem)

Der Lärmaktionsplan (1.Stufe) und die Abwägung der Anregungen der BürgerInnen / Träger öffentlicher Belange wurden vom Rat der Gemeinde Ritterhude in seiner Sitzung am 10.12.2009 beschlossen (Vorlagen-Nr. XIV/434). Er ist bei den Planungen der Gemeinde und der Straßenbaulastträger entsprechend dem Abwägungsvorbehalt zu berücksichtigen. Die betroffenen Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden über den beschlossenen Lärmaktionsplan informiert.

In der 2. Stufe werden ab 2010 noch einmal die A 27 und die B 74 sowie Straßen mit einer Verkehrsdichte von mehr als 3 Millionen Fahrzeugen und Bahnstrecken mit mehr als 30.000 Zügen pro Jahr untersucht.

Der Entwurf des überarbeiteten Lärmaktionsplanes kann in den als Anlage beigefügten Dokumenten eingesehen werden.
Im Lärmaktionsplan werden auch ruhige Gebiete (Anlage 2) vorgeschlagen, die vor einer Zunahme des Lärms zu schützen sind (§ 47d Abs. 2 Satz 2 BImSchG).
Die Lärmkarte LDEN Ritterhude des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt und Klimaschutz (Anlage 3) zeigt die durch die Autobahn und B 74 verursachte Lärmbelastung für den gesamten Tag (24 Stunden).
In der Lärmkarte Lnight Ritterhude (Anlage 4) ist die Lärmbelastung für die Nacht (22.00 Uhr bis 6.00 Uhr) dargestellt.


Ansprechpartner/in
Sabine SameluckStandort anzeigen
Sachgebiet
Sachgebiet 30 - Bau, Planung und Umwelt
Rathaus Gemeinde Ritterhude, Zimmer 24 // 1. OG
Riesstraße 40
27721 Ritterhude
Telefon: 04292 889-166
Telefax: 04292 889-200
E-Mail:
zurück

Infobereich

Kurz informiert

  • Bürgersolaranlage Hamme Forum

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach des Hamme Forum...
    [weiterlesen...]

  • Bürgersolaranlage Ganztagsschule Ritterhude

    Aktuelle Leistungsdaten des Bürgersolarkraftwerkes auf dem Dach der Ganztagsschule Ritterhude, Grundschule...
    [weiterlesen...]

  • Der Ritterhuder Bürgerfonds

    Informieren Sie sich hier über den Ritterhuder Bürgerfonds
    [weiterlesen...]

  • Flüchtlingshilfe - Ihre Spende

    Wenn Sie für Asylsuchende / Flüchtlinge Gebrauchsgegenstände anzubieten haben, klicken Sie hier...
    [weiterlesen...]

Termine